Ob eine echte Saterplant® oder Ware aus Südosteuropa: welchen Unterschied macht es, woher meine Pflanzen stammen?

Von Umweltaspekten und Produktionsbedingungen

Mehr als 2.000 km Fahrt auf einem LKW haben so manche Pflanzen aus dem Südosten Europas hinter sich, wenn sie vor Ihnen im Laden stehen oder durch einen Zwischenhändler zu Ihnen nach Hause geliefert worden sind. Eine viele Tage dauernde Reise, die nicht nur den Pflanzen nicht gut tut, sondern ob des immensen Transportweges auch aus Umweltgesichtspunkten für (bei gleicher Qualität in Deutschland anbaubaren Pflanzen) arg fragwürdig ist.
Ein weiterer wichtiger Punkt: die Produktionsmethoden. Außerhalb der EU sind Themen wie eine faire Entlohnung, die Frage der Arbeitszeiten sowie sichere und umweltgerechte Produktionsbedingungen leider oftmals weit entfernt von Standards, wie sie sich für uns in Deutschland als selbstverständlich verstehen.
Mit Saterplant® als heimischem Anbieter haben Sie stets die Sicherheit, ein in Norddeutschland produziertes Qualitätsprodukt in Händen zu halten, das sämtlichen Ansprüchen standhält.

Für vitale, robuste und damit langlebige Pflanzen

Schauen wir einmal näher auf den Aufbau angebotener Pflanzen. Die Mittel des modernen Pflanzenschutzes geben Produzenten einigen Spielraum, um zu „tricksen”. Pflanzen unnatürlich schnell auf eine verkaufsfähige Ziellänge zu trimmen oder durch künstliche Überversorgung mit bestimmten Stoffen eine bestimmte Farbgebung oder einen bestimmten Wuchs herbeizuführen, ist technisch betrachtet kein Problem – und am Markt leider Usus.

Wieder Mogeleien und „Doping”

Jedoch schädigt dieses rein auf den Moment des Verkaufs ausgelegte „Doping” die Pflanze nachhaltig: überschneller Wuchs und zuviel Pflanzenschutzmittel stärkt weder die Widerstandskraft, noch die natürliche Entwicklung einer robusten Heckenpflanze. Zudem ist der Gebrach einiger Pflanzenschutzmittel innerhalb der EU längst verboten (wird jedoch von Produzenten außerhalb der EU praktiziert) bzw. aus Gründen des damit einhergehenden Bodeneintrags unabhängig von ihrer legalen Zulassung mehr als fragwürdig.

Unsere Saterplant®-Philosophie ist glasklar definiert:
  • Wir sind seit über 45 Jahren ein erfolgreicher, norddeutscher Familienbetrieb. Unsere Position als größter Produzent für topfgewachsene Koniferen haben wir uns nur durch ein engagiertes Team mit großem Sachverstand erarbeiten können.
  • Wir versorgen unsere Pflanzen mit allem Nötigen, um widerstandsfähig und optimal gerüstet für ein langes Leben in Ihrem Garten zu sein. Jedweden unnötigen Pflanzenschutzeinsatz vermeiden wir dabei konsequent.
  • Unsere Anstrengungen führen zu einem natürlichen Wuchsverhalten der Pflanze, damit diese bei Ihnen gleichmäßig und natürlich weiter gedeihen kann. Ein „dopen” auf schnelle Längenerreichung oder eine vorgeblich verkaufsfördernde Farbgebung lehnen wir ab. Wir setzen auf nachhaltig vitale Pflanzen.

Am Ende lassen wir es uns nicht nehmen, Ihnen für garantiert erstklassige Pflanzenqualität aus norddeutscher Produktion den Onlineshop von Saterplant® zu empfehlen – für Heckenpflanzen, die Jahrzehnte überdauern und Freude bereiten.

PS: Falls Sie an umfangreicheren Tipps interessiert sind, lesen Sie auch Ich möchte eine Hecke anlegen, erweitern oder ersetzen: was sollte ich für den Heckenpflanzenkauf wissen?

 

Pflanzen von Saterplant kaufen
Scroll to Top